Wohn- und Pflegeheim
"Haus im Park" in Mupperg

Außenwohngruppe

Außenwohngruppe Wohnheim "Haus im Park" in Mupperg


Die Außenwohngruppe steht erwachsenen Menschen mit einer geistigen Behinderung oder einer Mehrfachbehinderung offen, die ihren Alltag nicht oder noch nicht ohne fremde Hilfe bewältigen können und die Begleitung, Betreuung und Förderung in einer Wohnstätte wünschen.

Das Ziel der Außenwohngruppe ist es, den Bewohnern das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Das heißt, ihnen eine ihren Möglichkeiten entsprechende, maximale persönliche Entfaltung, soziale Eingliederung und Integration in das soziale Umfeld zu bieten und auf Wunsch den Wechsel in eine betreute Wohnform vorzubereiten.    

Bei der Gestaltung des Lebens in der Wohngruppe orientierten wir uns am Leben in einer Familie. Dadurch wird den Bewohnern Sicherheit, Geborgenheit und Selbstvertrauen vermittelt. Wir unterstützen im Alltag, leiten sie an und helfen ihnen so, die geistigen, körperlichen und seelischen Kräfte und Fähigkeiten zu erhalten oder wiederzugewinnen. Dazu gehören auch der verantwortliche Umgang mit Geld und die Fähigkeit, einen eigenen Haushalt zu führen bzw. sich die nötige Hilfe dafür zu besorgen. Auch pflegerische Leistungen sind bei Bedarf in einem gewissen Umfang möglich.    

Die Betreuung, Förderung und Versorgung erfolgt in einer kleinen Gruppe und immer mit der Möglichkeit, sich auf das eigene private Zimmer zurückziehen zu können. Auch ausreichend Zeit, um einfach nur „zu sein“, ohne vordergründigen Förderansatz, gehört zu unseren Methoden.